Angebote zu "Schwarz" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter - Schwarz
399,00 €
Reduziert
327,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter im Einsatz Staubsaugen und wischen gehört zu den lästigsten und zeitaufwendigsten Hausarbeiten. Dank des Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter ist das nun nicht mehr notwendig! Auf Knopfdruck oder mit Zeitsteuerung beginnt der smarte Staubsauger Deine Wohnung erst zu saugen und dann mit der Wischfunktion das letzte bisschen Dreck zu beseitigen. Der Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter ist die ideale Haushaltshilfe Der Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter erkennt automatisch, auf welchem Boden er sich befindet und wie er diesen reinigen muss. Mit seinen cleveren Sensoren umfährt er Hindernisse und dank des Infrarot- und Schmutzsensors erkennt er sogar wie verschmutzt die Fläche ist und reinigt gegebenenfalls gründlicher. Dank der praktischen Anti-Festfahr-Funktion fährt der Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter effizient eine Fläche von 180 m² ab. Zusätzlich werden durch die Doppelfilterung aus Primärfilter und HEPA Filter 99,5% aller Allergene und Feinstaub aus der Luft gefiltert. Mit Hilfe der kostenlosen Bluepunkt App kannst Du den Roboter von überall aus starten, verfolgen und sehen, wo er überall schon geputzt hat. Wenn der Akku dann nach 140 MInuten zur Neige geht, macht der Blaupunkt Bluebot XSmart - Saugroboter sich selbständig auf den Weg in die Ladestation. Nach der vollständigen Wiederaufladung setzt er seine Reinigung an demselben Punkt fort. .liste li { font-size: 18px color: #8c8b8c line-height: 140% font-weight: 300 margin-bottom: 5px list-style-type: circle margin-left: 35px } .liste li:before {content:´´ !important } @media (max-width: 425px) { .liste li { font-size: 14px } }

Anbieter: tink.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
Ladivine
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung erzählt von Ladivine, einer schwarzen Haushaltshilfe und ihrer Tochter Malinka, die von ihrem Vater die helle Hautfarbe geerbt hat. Malinka nennt sich deshalb auch Clarisse, wie um ihre wahre Identität auszulöschen und ihre Herkunft zu verschleiern. 2013 wurde der Roman mit dem Grand prix de lhéroine Madame Figaro ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wir sind die Guten, 4 Audio-CDs
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilmas Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden. Dummerweise kann sie Sabine aber nicht als vermisst melden, schließlich hat sie die Wohnung schwarz an sie vermietet. Zu allem Überfluss arbeitet Sabine auch noch als Haushaltshilfe bei Charlotte und Inge, ohne dass deren Ehemänner davon wissen. Zum Glück ermittelt die Polizei von Westerland gerade im Fall eines unbekannten Toten. So kann Ex-Hauptkommissar Sönnigsen in aller Ruhe nach Sabine suchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
NaturGeil Erotischer Roman (Tabulos, Dienen, Un...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses E-Book entspricht 192 Taschenbuchseiten Nur für Erwachsene ... Achtung Suchtgefahr! Die junge, unerfahrene Ann tritt eine Stelle als Haushaltshilfe in einem Londoner Stadthaus an. Schnell stellt sich heraus, dass es ihren Arbeitgebern und deren Freunden nicht auf ihre Qualitäten als Putzfrau ankommt. Neugierig lässt sie sich auf tabulose lustvolle Begegnungen ein und sucht immer wieder neue erotische Erfahrungen. Eine erregende & fesselnde Story Kopfkino garantiert! Sir March öffnete eine Tür zu einem Raum. Es gab nur gedämpftes Licht und ein großes Bett. Eine Wand war komplett verspiegelt. Sir March stellte mich davor und betätigte einen Schalter. Dann trat er dicht hinter mich. Fasziniert sah ich, wie die Spiegelwand zu einer durchsichtigen Panoramascheibe wurde. Dahinter in dem Raum erkannte ich Mrs Fenroy und einen Mann. Ich zuckte zurück. Sir March lachte. »Keine Angst, sie können uns nicht sehen. Das ist übrigens Mr Flint.« Mrs Fenroy trug eine eng geschnürte Lederkorsage, die die Brüste frei ließ, und halterlose schwarze Strümpfe. Mr Flint trug nichts. Mrs Fenroy dirigierte Mr Flint zu einer großen Liege. An jedem Ende waren Stangen. Mr Flint legte sich auf den Bauch. Mrs Fenroy holte Bänder hervor und band sein Arme und Beine an den Stangen fest. Dann befahl sie ihm, sich hinzuknien. Das ließen die Fesseln gerade noch zu. Wir konnten nun den hervorgereckten Anus von Mr Flint sehen und seinen erwartungsvoll baumelnden beringten Schwanz, der bereits in freudiger Erwartung größer wurde. Mrs Fenroy nahm etwas Schwarzes und zog es Mr Flint über den Kopf. Ich erkannte, dass es meine Strumpfhose war. Mrs Fenroy zog sie so zurecht, dass der mit meinem Saft und dem Sperma von Mr Flint völlig getränkte Zwickel über seinem Mund und Nase lag. Sein Schwanz war jetzt sehr hart. Mrs Fenroy griff zwischen seine Beine und wichste ihn kurz und heftig. Ich konnte mir vorstellen, wie Mr Flint unter dem festen Reiben stöhnte. Sir March war auch nicht untätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot