Angebote zu "Deutschland" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 58097
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin eine gebürtige Indonesierin, wohne mit meinem deutschen Ehemann seit 2014 in Deutschland und habe eine gültige Arbeitsgenehmigung. Ich habe ca 10 Jahre in Hongkong als Haushaltshilfe gearbeitet. Mit meinem Ehemann war ich noch 1 Jahr in Kanada, allerdings nicht Erwerbstätig. Meine Aufgaben waren unter anderem das Betreuen von Kindern, das Pflegen von alten Personen und Führen des gesamten Haushaltes. Meistens 24/7. Meine Muttersprache ist Indonesisch. Ich spreche Englisch, Hongkong chinesisches Kantones, Deutsch gemäß Goethe-Institut A1. Ich habe keinen Führerschein und bin somit auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Ich hoffe alles ist korrekt geschrieben, Hilfsmittel Google translator.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Babysitter, 50667
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hi, meine Name ist Jessi, kommen aus Kolumbien und wohne seit 18 Monaten in Deutschland. Momentan wohne in Köln, und werde eine Ausbildung Bald machen. Ich hab ein Jahr in Düsseldorf gelebt und hab als au pair gearbeitet. Ich hab drei Kinder aufgepasst. Dann bin ich nach Leipzig gezogen und hab dort ein FSJ in einen Altenheim gemacht. Ich verstehe mich sehr gut mit Kindern, und würde gerne ein paar mal Babysitting machen. Aber könnte auch als Haushaltshilfe machen. Wenn, ihr noch fragen habt, dann könnt mir gerne bei Whatsapp schreiben. Meine Kontaktdaten sind im Profil hinterlegt. LG

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Paulines Küchenplaner 2021 Streifenkalender
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Paulines Küchenplaner 2021Ein schöner Kalender für alle Küchenfeen: Paulines Küchenplaner 2021 wird Ihnen im kommenden Jahr eine wertvolle Haushaltshilfe sein! Der Kalender gibt Ihnen hilfreiche Tipps zum Thema Haushalt und die tägliche Arbeit in der Küche. Sie finden Paulines Tipps und Tricks auf der Rückseite des aktuellen Monats.- Format 11,3 x 49,5 cm- 12 Monatsblätter- Deutsches Kalendarium- Feiertage und Mondphasen- Mit vielen nützlichen Tipps- Praktische SpiralbindungAuf der Vorderseite dagegen hilft Ihnen der übersichtliche teNeues Streifenkalender 2021 dabei, wichtige Termine gut strukturiert im Monatsüberblick festzuhalten. Nichts wird vergessen - und Sie haben den Kopf für neue Pläne frei.Das deutschsprachige Kalendarium informiert Sie zuverlässig über alle Mondphasen sowie über gesetzliche und religiöse Feiertage in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet ausreichend Platz zum Eintragen Ihrer Termine und Notizen. Durch die praktische Spiralbindung mit Aufhängevorrichtung lassen sich die Kalenderseiten problemlos wenden.Mit seinem schlanken 11,3 x 49,5 cm-Format passt dieser informative Streifenkalender perfekt an jede Wand.Der kleine, aber feine Küchenkalender eignet sich auch hervorragend als Geschenk und bereitet dem Beschenkten ein ganzes Jahr lang viel Freude.Das Verlagsteam wünscht Ihnen viel Vergnügen mit diesem schlanken Haushaltskalender 2021!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Paulines Küchenplaner 2021 Streifenkalender
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Paulines Küchenplaner 2021Ein schöner Kalender für alle Küchenfeen: Paulines Küchenplaner 2021 wird Ihnen im kommenden Jahr eine wertvolle Haushaltshilfe sein! Der Kalender gibt Ihnen hilfreiche Tipps zum Thema Haushalt und die tägliche Arbeit in der Küche. Sie finden Paulines Tipps und Tricks auf der Rückseite des aktuellen Monats.- Format 11,3 x 49,5 cm- 12 Monatsblätter- Deutsches Kalendarium- Feiertage und Mondphasen- Mit vielen nützlichen Tipps- Praktische SpiralbindungAuf der Vorderseite dagegen hilft Ihnen der übersichtliche teNeues Streifenkalender 2021 dabei, wichtige Termine gut strukturiert im Monatsüberblick festzuhalten. Nichts wird vergessen - und Sie haben den Kopf für neue Pläne frei.Das deutschsprachige Kalendarium informiert Sie zuverlässig über alle Mondphasen sowie über gesetzliche und religiöse Feiertage in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet ausreichend Platz zum Eintragen Ihrer Termine und Notizen. Durch die praktische Spiralbindung mit Aufhängevorrichtung lassen sich die Kalenderseiten problemlos wenden.Mit seinem schlanken 11,3 x 49,5 cm-Format passt dieser informative Streifenkalender perfekt an jede Wand.Der kleine, aber feine Küchenkalender eignet sich auch hervorragend als Geschenk und bereitet dem Beschenkten ein ganzes Jahr lang viel Freude.Das Verlagsteam wünscht Ihnen viel Vergnügen mit diesem schlanken Haushaltskalender 2021!

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Winfried Glatzeder - Die Legende von Paul und P...
12,32 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Legende von Paul und Paula (DDR 1973, 101 min., FSK 16):Liebe, Leidenschaft und Tod, Lachen und Weinen - aus diesen Bestandteilen formten Autor Ulrich Plenzdorf und Regisseur Heiner Carow den populärsten DEFA-Film aller Zeiten. Sie erzählen von der ledigen Verkäuferin Paula und dem verheirateten Staatsbeamten Paul, der sich aus seiner routinierten Ehe löst un den Gefühlen freien Lauf läßt. "Geh zu ihr und laß deinen Drachen steigen", singen dazu die Puhdys. Bis heute sind die Zuschauer begeistert vom romantischen und ironischen Umgang mit der Wirklichkeit, von den Sehnsüchten und Träumen und der unverwechselbaren Individualität der Figuren.Mit seinem Plädoyer für Freiheit und seinen vielen kleinen Frechheiten stieß "Die Legende von Paul und Paula" bei dogmatischen Politikern auf Widerspruch. Obwohl die Presse den Film teilweise verschweigen mußte, sahen ihn Millionen Kinobesucher. Auch im vereinten Deutschland avancierte er zum "Kultfilm" - und 1998 wurde sogar eine Berliner Straße nach "Paul und Paula" benannt.-> Der Mann der nach der Oma kam (DDR 1972, 89 min., FSK o.A.) :Günter und Gudrun Piesold sind ein vielbeschäftiges Ehepaar. Für Haushalt und Kinder ist die Oma zuständig. Als die lebenslustige ältere Dame ein neues Eheglück findet und den Piesold`schen Haushalt dem totalen Chaos überlässt, wird per Annonce nach einer Haushaltshilfe gesucht.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Winfried Glatzeder - Die Legende von Paul und P...
12,32 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Legende von Paul und Paula (DDR 1973, 101 min., FSK 16):Liebe, Leidenschaft und Tod, Lachen und Weinen - aus diesen Bestandteilen formten Autor Ulrich Plenzdorf und Regisseur Heiner Carow den populärsten DEFA-Film aller Zeiten. Sie erzählen von der ledigen Verkäuferin Paula und dem verheirateten Staatsbeamten Paul, der sich aus seiner routinierten Ehe löst un den Gefühlen freien Lauf läßt. "Geh zu ihr und laß deinen Drachen steigen", singen dazu die Puhdys. Bis heute sind die Zuschauer begeistert vom romantischen und ironischen Umgang mit der Wirklichkeit, von den Sehnsüchten und Träumen und der unverwechselbaren Individualität der Figuren.Mit seinem Plädoyer für Freiheit und seinen vielen kleinen Frechheiten stieß "Die Legende von Paul und Paula" bei dogmatischen Politikern auf Widerspruch. Obwohl die Presse den Film teilweise verschweigen mußte, sahen ihn Millionen Kinobesucher. Auch im vereinten Deutschland avancierte er zum "Kultfilm" - und 1998 wurde sogar eine Berliner Straße nach "Paul und Paula" benannt.-> Der Mann der nach der Oma kam (DDR 1972, 89 min., FSK o.A.) :Günter und Gudrun Piesold sind ein vielbeschäftiges Ehepaar. Für Haushalt und Kinder ist die Oma zuständig. Als die lebenslustige ältere Dame ein neues Eheglück findet und den Piesold`schen Haushalt dem totalen Chaos überlässt, wird per Annonce nach einer Haushaltshilfe gesucht.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ratgeber häusliche Pflege
19,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zahl pflegebedürftiger Personen in Deutschland, die auf professionelle Hilfeangewiesen ist, steigt unaufhaltsam. Ein Umzug in ein Pflegeheim ist oftmalsaber nicht die angestrebte Lösung. Bei Alternativen für die Pflege müssen dieRegelungen durch die Gesetzgebung bekannt sein und beachtet werden.Immer mehr Menschen entscheiden sich heute dazu, selbst pflegerisch aktiv zuwerden, statt pflegebedürftige Angehörige in einem Heim unterzubringen. DerGesetzgeber unterstützt diesen Schritt mit entsprechenden Freistellungen. Esbesteht auch die Möglichkeit, Pflegegelder und staatliche Zuschüsse in Anspruchzu nehmen.Bei steigenden Anforderungen ist aber manchmal eine zeitlich so umfassende Hilfestellung nötig, dass andere Lösungen gesucht werden müssen. Dabei sinddie ambulanten Pflegedienste eine gute Alternative, aber oftmals sehr kostspielig.Eine Haushaltshilfe aus dem Ausland einzustellen, scheint für viele Menschenheutzutage eine sinnvolle Lösung zu sein. Dadurch wird für viele Angehörigevon Kranken oder alten Menschen die Pflege auch überhaupt erst bezahlbar.Bei diesem Schritt sind jedoch eine Vielzahl von rechtlichen Vorgaben einzuhalten.Darüber hinaus bringt das Pflegestärkungsgesetz II, das sich in wesentlichenTeilen zum 01.01.2017 auswirken wird, erneut Änderungen mit sich. Beispielsweiseändert sich die Einteilung des Pflegegrades: wird dieser derzeit noch durch den Zeitaufwand für die Pflege ermittelt, werden künftig neben körperlichen auch geistige und psychische Beeinträchtigungen berücksichtigt. Es gelten dann fünf statt bisher drei Pflegegrade.Die 2. Auflage des "Ratgebers häusliche Pflege" zeigt Ihnen die Optionen aufPflegegelder und staatliche Zuschüsse auf und erläutert die Voraussetzungen,die hierfür erbracht werden müssen. Auch erfahren Sie, wie Sie eine guteHilfskraft finden, was diese leisten kann und was Sie grundsätzlich zum ThemaPflege wissen sollten. Im Ratgeber erfahren Sie mehr zum PflegestärkungsgesetzII und bekommen erste Grundlagen vermittelt, um weitere Unterstützungdann bei dem betreuenden Steuerberater zu finden. So kann dieser die fürdie Hilfskräfte nötigen Lohnabrechnungen erstellen und die Einhaltung dersteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen überwachen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ratgeber häusliche Pflege
19,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zahl pflegebedürftiger Personen in Deutschland, die auf professionelle Hilfeangewiesen ist, steigt unaufhaltsam. Ein Umzug in ein Pflegeheim ist oftmalsaber nicht die angestrebte Lösung. Bei Alternativen für die Pflege müssen dieRegelungen durch die Gesetzgebung bekannt sein und beachtet werden.Immer mehr Menschen entscheiden sich heute dazu, selbst pflegerisch aktiv zuwerden, statt pflegebedürftige Angehörige in einem Heim unterzubringen. DerGesetzgeber unterstützt diesen Schritt mit entsprechenden Freistellungen. Esbesteht auch die Möglichkeit, Pflegegelder und staatliche Zuschüsse in Anspruchzu nehmen.Bei steigenden Anforderungen ist aber manchmal eine zeitlich so umfassende Hilfestellung nötig, dass andere Lösungen gesucht werden müssen. Dabei sinddie ambulanten Pflegedienste eine gute Alternative, aber oftmals sehr kostspielig.Eine Haushaltshilfe aus dem Ausland einzustellen, scheint für viele Menschenheutzutage eine sinnvolle Lösung zu sein. Dadurch wird für viele Angehörigevon Kranken oder alten Menschen die Pflege auch überhaupt erst bezahlbar.Bei diesem Schritt sind jedoch eine Vielzahl von rechtlichen Vorgaben einzuhalten.Darüber hinaus bringt das Pflegestärkungsgesetz II, das sich in wesentlichenTeilen zum 01.01.2017 auswirken wird, erneut Änderungen mit sich. Beispielsweiseändert sich die Einteilung des Pflegegrades: wird dieser derzeit noch durch den Zeitaufwand für die Pflege ermittelt, werden künftig neben körperlichen auch geistige und psychische Beeinträchtigungen berücksichtigt. Es gelten dann fünf statt bisher drei Pflegegrade.Die 2. Auflage des "Ratgebers häusliche Pflege" zeigt Ihnen die Optionen aufPflegegelder und staatliche Zuschüsse auf und erläutert die Voraussetzungen,die hierfür erbracht werden müssen. Auch erfahren Sie, wie Sie eine guteHilfskraft finden, was diese leisten kann und was Sie grundsätzlich zum ThemaPflege wissen sollten. Im Ratgeber erfahren Sie mehr zum PflegestärkungsgesetzII und bekommen erste Grundlagen vermittelt, um weitere Unterstützungdann bei dem betreuenden Steuerberater zu finden. So kann dieser die fürdie Hilfskräfte nötigen Lohnabrechnungen erstellen und die Einhaltung dersteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen überwachen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Gesetzliche Krankenversicherung
27,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 118. Kapitel: Kassenärztliche Vereinigung, Krankenkasse, Einheitlicher Bewertungsmaßstab, Rezeptgebühr, Risikostrukturausgleich, Praxisgebühr, Elektronische Gesundheitskarte, E-card, Gesundheitsreform in Deutschland, Geringfügige Beschäftigung, Bewertungsmaßstab zahnärztlicher Leistungen, Berliner Gesellenkrankenkassenwesen im 19. Jahrhundert, Krankengeld, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Zusatzbeitrag, Rürup-Kommission, Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherung, Häusliche Krankenpflege, Selektivvertrag, Gemeinsamer Bundesausschuss, Gesundheitsprämie, Versicherungspflichtgrenze, Sozialversicherungsnummer, GKV-Modernisierungsgesetz, Auslandskrankenschein, Haushaltshilfe, Kostenerstattung, Vertragsarzt, Kinderkrankengeld, Bürgerversicherung, Verfassungsartikel "für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung", Mütterpflege, Krankenhausbehandlung, EBM 2000plus, KV-SafeNet, Heil- und Kostenplan, Versicherungspflicht im Sinne der deutschen Sozialversicherung, Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, Arzneimittelbudget-Ablösungsgesetz, Bewertungsausschuss, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Datenaustausch nach 302 SGB V, Ambulante Kodierrichtlinien, Sachleistungsprinzip, Innungskrankenkasse, Fünftes Buch Sozialgesetzbuch, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Krankenversicherungskarte, GKV-Spitzenverband, Regelleistungsvolumen, Bitmarck, Kieferorthopädische Indikationsgruppen, Lebenslange Arztnummer, Sozialmedizinische Nachsorge, Mutterschaftsgeld, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen, Individuelle Gesundheitsleistung, Versichertenstatus, Kassenzulassung, Krankenkassenscheck, Ersatzkasse, Festbetrag, Honorarverteilungsvertrag, Arzneimittel-Richtlinie, Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung, Budgetierung, Heilmittel-Richtlinien, Therapiehinweise des Gemeinsamen Bundesausschusses, Praxisbesonderheit, Versicherungsfreiheit, Leistungserbringergruppenschlüssel, Vorsorgeprogramm, Gesundheitsstrukturgesetz, Richtgröße, KV-Ident, Kassenpatient, Abrechnungszentrum Emmendingen, Krankenversichertennummer, Auslandsbehandlung, Arbeiter-Ersatzkassen-Verband, Praxisbudget, Nachgehender Leistungsanspruch, Arzneiverordnungs-Report, Sozialmedizinischer Dienst, Verband der Ersatzkassen, Krankenkassenkommunikationssystem, Freie Kassenwahl, Versorgungsvertrag, Bundesmantelvertrag, Primärkasse, KVDT, Arztminute, Vertragskassennummer, Sicherstellungsauftrag, Kassenzahnarzt, Krankenversicherungsprämien-Index. Auszug: Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) sollte die zum 1. Januar 1995 eingeführte Krankenversicherungskarte in Deutschland ersetzen. Die ursprünglich zum 1. Januar 2006 vorgesehene Einführung hat sich ohne politische Entscheidung verzögert. Die Testphase wurde mehrfach verlängert, die Zielsetzung ist jedoch unverändert geblieben. Die gesetzliche Konzeption greift dem Bedarf der Versicherungen und der Versicherten sowie der Dienstleister im Gesundheitswesen weit vor. Die bisher verwendete Krankenversichertenkarte erfüllt die grundlegenden Bedürfnisse im Verwaltungshandeln seit ihrer Einführung vollständig. Die über die Funktion der Krankenversichertenkarte hinaus vorgesehenen Funktionen erfüllen keinen Bedarf für den Patienten in der stationären Pflege, da sie weder eine Funktion der Patientenrufanlage nach VDE 0834 noch eine andere Funktion der Identitätsfeststellung unter besonderen Anforderungen an die Hygiene besser erfülle...

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot